Bestes Männerparfum

Gibt es ein bestes Männerparfum?

Das beste Männerparfum zu finden, ist gar nicht so einfach. Dabei sind Düfte extrem wichtig, und das für beide Geschlechter. Sie unterstreichen im idealen Fall die Persönlichkeit des Trägers und sollen am besten mit seinem oder ihrem ganz eigenen Körperduft harmonieren. Deshalb kann nicht jeder jedes Parfum gut tragen. Was bei dem einen anziehend duftet, wirkt bei dem anderen befremdlich. So ist es also wichtig, das für sich passende Parfum zu finden. Das für sich beste Männerparfum kann man gut entdecken, indem man sich die Bestenlisten der jährlichen Düfte anschaut. Dabei handelt es sich nämlich um die beliebtesten und meistverkauften Parfums.

Vorschau
Allrounder
Christian Dior Sauvage Homme/Herren, Eau de Toilette, Vaporisateur/Spray, 1er...
Paco Rabanne One Million homme/ men, Eau de Toilette, Natural Spray, 1er Pack (1...
Verführer
Dolce & Gabbana The One for homme/men, Eau de Parfum Vaporisateur, 1er Pack (1 x...
Hermès Festes Parfüm 1er Pack (1x 75 ml)
Name
Dior Sauvage
Paco Rabanne 1 Million
Dolce & Gabbana The One
Hermes Terre d'Hermes
Art
Eau de Toilette
Eau de Toilette
Eau de Parfum
Eau de Pafum
Erscheinungsjahr
2015
2010
2015
2009
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
Allrounder
Vorschau
Christian Dior Sauvage Homme/Herren, Eau de Toilette, Vaporisateur/Spray, 1er...
Name
Dior Sauvage
Art
Eau de Toilette
Erscheinungsjahr
2015
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
Vorschau
Paco Rabanne One Million homme/ men, Eau de Toilette, Natural Spray, 1er Pack (1...
Name
Paco Rabanne 1 Million
Art
Eau de Toilette
Erscheinungsjahr
2010
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
Verführer
Vorschau
Dolce & Gabbana The One for homme/men, Eau de Parfum Vaporisateur, 1er Pack (1 x...
Name
Dolce & Gabbana The One
Art
Eau de Parfum
Erscheinungsjahr
2015
Kundenbewertung
Prime-Vorteil
Vorschau
Hermès Festes Parfüm 1er Pack (1x 75 ml)
Name
Hermes Terre d'Hermes
Art
Eau de Pafum
Erscheinungsjahr
2009
Kundenbewertung
Prime-Vorteil

Sie kommen bei sehr vielen Menschen gut an, und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass man unter diesen Düften auch für sich selbst etwas Passendes findet. Darunter sind tatsächlich auch Parfums, die so beschaffen sind, dass sie bei fast jedem gleich gut riechen. Mit solchen Düften kann man üblicherweise kaum etwas falsch machen. Natürlich sollte man den jeweiligen Duft dennoch austesten und auf der eigenen Haut wirken lassen.

⭐️ Hinweis: In diesem Beitrag stellen wir die viele hervorragende Parfums vor. Wenn du einen personalisierten Parfum-Vorschlag erhalten möchtest, können wir dir unseren Duftfinder ans Herz legen.


Was macht das beste Männerparfum aus?

Schaut man sich also die Listen der weltweit besten Männerparfums an, findet man darin einige namhafte Klassiker. Diese Düfte, die seit einigen Jahren bestehen, zeichnen sich dadurch aus, dass sie viel gekauft werden. Das wiederum spricht eben dafür, dass sie sich auf der Haut besonders vieler Menschen gut und angenehm entwickeln. Außerdem sind es Düfte, die sich – etwa in Form von hochwertigen Parfums – durch eine gute Haltbarkeit auszeichnen. Damit ist gemeint, dass der Duft, auch wenn er morgens aufgesprüht wird, viele Stunden danach noch gut wahrnehmbar ist. Eau de Toilettes sind grundsätzlich leichter als Parfums und verfliegen schneller. Sie beinhalten oft nur die halbe Duftkonzentration von Parfums. Hauptsächlich wird die Haltbarkeit durch die Qualität der verwendeten Inhaltsstoffe bestimmt. Die besten Männerparfums machen sich oftmals durch den Einsatz hochwertiger Duftöle bemerkbar. Diese halten auf der Haut lange, der Duft ist dann also noch am Abend zu riechen.

Sillage und Verlauf des Duftes

Auch eine angenehme Sillage macht aus, ob ein Duft eines der besten Männerparfums werden kann. Es handelt sich dabei quasi um die Duftwolke, die der Träger des Parfums hinterlässt: Sie sollte nicht zu stark oder aufdringlich sein. Einige Düfte sind so konzipiert, dass man sie nur direkt in der Nähe des Trägers bemerkt. Andere lassen sich schon meterweit riechen. Insgesamt sollte die Sillage zum Trägertyp passen. Ein weiteres Kriterium dahingehend, ob ein Duft das Zeug zum besten Männerparfum hat, ist auch die Entwicklung des Duftes. Es gibt Düfte mit komplexen Verläufen, das bedeutet, dass das Parfum in der Basisnote ganze anders riecht als in der Kopfnote [Zum Artikel: Kopfnote, Herznote & Basisnote]. Von einem linearen Verlauf hingegen spricht man, wenn das Parfum von Anfang bis Ende recht ähnlich duftet. Beides kann dafür sprechen, dass es sich um gutes Parfum handelt, es muss jedoch zum Duft insgesamt passen.

Flakon und Inhaltsstoffe

Bestes Männerparfum der WeltUnd schließlich ist auch der Flakon nicht unwichtig. Liegt er gut in der Hand, lässt er sich problemlos sprühen? Auch das kann wichtig dafür sein, ob ein Duft als bestes Männerparfum gilt. Zudem sollte er natürlich optisch ansprechend sein. Die Geschmäcker sind selbstredend ganz unterschiedlich – einige bevorzugen dezente Flakons, andere mögen ein schillerndes Statement im Badezimmerregal. In jedem Fall sollte der Flakon – wie auch der Duft – unverwechselbar sein und einen hohen Wiedererkennungswert haben.

Nicht nur die Qualität der Inhaltsstoffe, sondern natürlich auch deren Duftrichtung bestimmen, ob ein Parfum sich als bestes Männerparfum behaupten kann. Es gibt einige klassische Duftnoten, die in vielen beliebten Parfums Verwendung finden. Variiert werden die Düfte dann auch dadurch, in welcher Konzentration die Aromen eingesetzt werden. Vetiver etwa ist einer dieser begehrten Inhaltsstoffe. Der Duft aus einem asiatischen Süßgras ist unverwechselbar und kommt erdig, feucht-holzig, aber auch leicht süß daher. Auch das beliebte Patchouli hat sicher jeder schon einmal – wenn auch unbewusst – in einem Parfum gerochen. Es ist würzig, geheimnisvoll und wird von vielen als leicht erotisch wahrgenommen. Ein weiterer klassischer Inhaltsstoff in Herrendüften ist Sandelholz. Es ist ein warmes, sehr männliches Aroma. Viele der weltweit besten Männerparfums beinhalten Sandelholz. Und auch Zedernholz findet man oft in Herrenparfums: Es duftet balsamisch und holzig, ist dem Sandelholz leicht ähnlich.


Dior Sauvage – der Wilde

Erst 2015 wurde der Duft Dior Sauvage kreiert. Trotzdem hat sich das Parfum innerhalb weniger Jahre als eines der besten Männerparfums etabliert, und das ganz zu recht. Der Duft schafft eine wunderbare Balance zwischen Eleganz und Wildheit, er ist durch und durch maskulin.

Mit Bergamotte und Lavendel in der Kopfnote eröffnet Dior Sauvage zunächst frisch und spritzig. Szechuanpfeffer verleiht der Note dazu Würze. In der Herznote wird das Parfum mit Rosa Pfeffer und sanfter Rosengeranie nahezu sanft und äußerst elegant. Die Basis hat es schließlich wirklich in sich: Patchouli und Vetiver erden den Duft und geben ihm ein wenig geheimnisvolle Härte. Weiterhin kommen in der Basisnote Ambrox und Elemiharz hinzu. Mit solch edlen Inhaltsstoffen bleibt Dior seinem luxuriösen Image treu und hat einen hochwertigen Alltagsduft erschaffen, der als bestes Männerparfum für freiheitsliebende, dennoch stilbewusste Herren gilt. Das Werbegesicht für die Kampagne zu Dior Sauvage ist übrigens niemand Geringerer als Schauspieler und Individualist Johnny Depp.


Jean Paul Gautier Ultra Male – Neuauflage eines Klassikers

Unter den meistverkauften Männerdüften fehlt auch Jean Paul Gaultier Ultra Male nicht. Es handelt sich hierbei um eine Neuauflage aus 2015 des berühmten Klassikers Jean Paul Gautier Le Male, einem der besten Männerparfums aller Zeiten. Dieses Parfum kommt im bekannten Flakon in Form einer Männerbüste daher. Der leicht orientalische Duft lässt sich am besten als unkonventionell, sexy und verführerisch beschreiben. Er eignet sich durchaus als Duft für jeden Tag, manch einer mag ihn aufgrund der Extravaganz aber vielleicht auch nur zu besonderen Anlässen tragen.

In der Kopfnote von Ultra Male finden wir Bergamotte, Schwarzen Lavendel, Minze und Birne, die ein fruchtig-frisches Zusammenspiel ergeben. Die Herznote wird dann deutlich würziger: Kreuzkümmel, Muskatellersalbei und Zimt vereinen sich zu einem Touch von orientalischer Extravaganz. In der Basis schließlich erhält Ultra Male mit dunklen Hölzern, Amber und Schwarzer Vanille eine spürbare Schwere und Wärme. Als tolles Männerparfum schafft es dieser Duft seit Jahren auf die Liste der beliebtesten Herrenparfums.


Giorgio Armani Acqua di Gio Profumo als bestes Männerparfum

Ebenfalls als bestes Männerparfum gilt Giorgio Armani Acqua di Gio Profumo. Es schafft es regelmäßig auf die Liste als bestes Männerparfum aller Zeiten – schließlich handelt es sich hierbei um einen Klassiker, der schon seit 1996 Erfolge feiert und mehrere Generationen von Männern begeistert hat. Maskulin, mit einem Hauch Frische – dieser Duft ist zeitlos und passend für jede Gelegenheit und für jedes Alter.

Aquatische und würzige Noten lassen sich in der Kopfnote ebenso finden wie spritzig-frische Bergamotte. Die folgende Kopfnote entfaltet sich würzig und sanft: Rosengeranie, Salbei und Rosmarin ergeben ein interessantes Miteinander. Mit warmem Weihrauch und Patchouli schließlich wird die Basisnote mystisch, aber dennoch bodenständig. Giorgio Armani Acqua di Gio Profumo gilt als bestes Männerparfum und schafft es, gegensätzliche Inhaltsstoffe miteinander zu vereinen. Dabei überzeugt es mit einem Aroma, das gleichermaßen elegant wie geheimnisvoll, warm wie belebend ist. Dies ist ein beliebtes Männerparfum, das sich jeden Tag tragen lässt – hiermit kann man einfach nicht falsch liegen.


Terre D’Hermès – eines der besten Herrenparfums

Ein weiterer Duft, der es in die Liste als bestes Männerparfum schafft, ist Terre D’Hermès. Wie alle Düfte aus dem Hause Hermès ist auch dieser sehr zeitlos und stilvoll. Das Eindrucksvolle an diesem Parfum ist, dass man es wirklich zu jeder Gelegenheit tragen kann. Terre D’Hermès ist ein treuer Begleiter ins Büro, zu Parties und zum Dinner. Das Geheimnis seines Erfolges liegt wohl in der dezenten, aber dennoch eindrucksvollen Art. Obwohl es ein eher maskuliner Duft ist, kann Terre D’Hermès interessanterweise dennoch auch von Frauen gut getragen werden.

Mit Orange und Pampelmuse in der Kopfnote wirkt die Eröffnung spritzig, fruchtig, frisch. Geranienblatt und Rosa Pfeffer in der Herznote kommen zusammen sanft und leicht blumig daher. Mit Patchouli, Vetiver und Zeder ist die Basisnote dann geerdet und herber. Das spannende Zusammenspiel zwischen holzig und fruchtig macht diesen Duft so erfolgreich und zum besten Männerparfum.


Dolce & Gabbana The One – klassisch und maskulin

Für viele Herren ist auch Dolce & Gabbana The One das beste Männerparfum. Das italienische Modelabel aus dem Luxussegment ist berühmt dafür, immer wieder außergewöhnliche, hochwertige Düfte zu erschaffen, die die Männer weltweit begeistern. The One ist ein charismatischer, eleganter und verführerischer Duft, dessen Werbegesicht der Schauspieler Matthew McConaughey ist.

Schon die Kopfnote des Parfums sticht mit extravaganten Inhaltsstoffen hervor: Basilikum, Pampelmuse und Koriander findet man schließlich nicht in jedem Duft. In der Herznote geht es dann direkt frisch und belebend weiter, und zwar mit Ingwer und Orangeblüte. Kardamon fügt eine herbe Würze hinzu. Die Basis wird mit Zedernholz, Amber und Tabak geerdet und erhält einen rauchigen, ursprünglichen Charakter. Insgesamt ist The One ein ganz klassischer, maskuliner Herrenduft, der allerdings modern interpretiert wurde und somit absolut passend für jedes Alter ist.


Paco Rabanne 1 Million – Extravaganz als Duft

Wer auf der Suche nach einem sehr eleganten, außergewöhnlichen Duft ist, mit dem man garantiert auffällt, kommt an Paco Rabanne 1 Million nicht vorbei. Das Parfum wurde 2009 auf den Markt gebracht und findet sich seither regelmäßig in den Top-Listen als bestes Männerparfum und bestes Männerparfum der Welt wieder. Ein Mann, der es extravagant mag, wird 1 Million täglich tragen. Für alle anderen eignet sich der Duft als aussagekräftiges Statement für einen Abend im Club, in der Cocktailbar oder zum Date mit der Liebsten. Schon der Flakon in Form eines Goldbarren vermittelt das Gefühl von Luxus pur.

Angebot

In der Herznote machen Grapefruit und Pfefferminze einen frischen, fruchtigen Auftakt. Dann vereinen sich Rose und Zimt in der Herznote zu einer gewagten, aber spannenden Kombination. Die intensive Basisnote schließlich begeistert mit Aromen wie Styrax, Leder und Patchouli. Der Duft schafft den Spagat zwischen frech und elegant, vermittelt den Eindruck des unzähmbaren Bad Boys ebenso wie den des kultivierten Gentlemans.


Bleu de Chanel – das beste Männerparfum?

Auch ein Duft von Chanel findet sich in den Bestsellerlisten und gilt vielen Herren als das beste Männerparfum. Bleu de Chanel ist ein weiterer zeitloser, klassischer Duft, der sich zwischen maskulin und frisch bewegt und somit absolut alltagstauglich ist. Hochwertige Inhaltsstoffe in einem geheimnisvollen Zusammenspiel machen Bleu aus.

Mit Grapefruit und Zitrone eröffnet die Kopfnote zunächst fruchtig und spritzig. Ingwer verleiht dazu Würze, außerdem kommt Labdanum zum Tragen. Das Harz wirkt sanft und beruhigend. Jasmin, Roter Pfeffer und Minze wirken in der Herznote dann belebend und weich. Die maskuline Basis beinhaltet Vetiver, Zedernholz und Sandelholz. Insgesamt wirkt der Duft klar und gradlinig – für Männer, die wissen, was sie wollen. Interessant ist zudem, dass Chanel für den Imagefilm zu Bleu sogar Hollywood-Regisseur Martin Scorcese verpflichten konnte.


Hugo Boss Bottled – bestes Männerparfum seit über 20 Jahren

Ein unverwüstlicher Klassiker ist auch Hugo Boss Bottled. Schon seit mehreren Jahrzehnten gehört der Duft zu den meistverkauften Parfums und ist daher berechtigterweise eines der besten Männerparfums. Der Duft ist unverwechselbar und hat eine hohen Wiedererkennungswert. Das ist in diesem Fall durchaus gewollt – Qualität hat sich nun mal bewährt. Man kann dieses Parfum also als absolut zeitlos bezeichnen.

Angebot

Unverkennbar strahlt in der Kopfnote frischer Apfel mit Pflaume und Zitrone um die Wette und hinterlässt sogleich einen fruchtigen Eindruck. Geranie, Zimt und Gewürznelken machen daraufhin die würzige, etwas herbere Herznote aus. In der Basis finden wir dann Vetiver und Vanille, die gemeinsam Wärme und Sinnlichkeit verbreiten.


Welcher Duft könnte das beste Männerparfum der nächsten Jahre werden?

Die oben erwähnten Klassiker führen die Listen als der besten Männerparfüms teils seit Jahrzehnten an und werden sicher auch weiterhin angesagt bleiben. Trotzdem lohnt sich auch ein kleiner Blick in die Zukunft: Was ist gerade neu erschienen, welcher Duft hat das Potenzial, bestes Männerparfum 2020 zu werden?

Boss Bottled Infinite 

Zu den neu erschienene Düften gehört etwa Boss Bottled Infinite. Boss Bottled ist ein berühmter, zeitloser Klassiker, der auch heute noch beliebt ist. Infinite ist dessen Neuinterpretation und hat durchaus das Zeug dazu, das beste Männerparfum zu werden. Der 2019 erschiene Duft ist leicht und frisch, perfekt somit für den Alltag.

Hugo Boss Eau de Parfum er Pack(x)
Hugo Boss - Badartikel

Tangerine, Apfel und Zimt in der Kopfnote beleben und versprühen Frische. Die Herznote wird mit Patchouli, Rosmarin und Lavendel schon ein wenig herber und kräftiger. In der Basis wird das Parfum mit dem Einsatz von Sandelholz dann sehr maskulin und intensiv. Charakterstark und dennoch leicht ist Boss Bottled Infinite somit und wird sich möglicherweise bald als bestes Männerparfum behaupten.

Calvin Klein Eternity Flame – neues bestes Männerparfum?

Ein ebenfalls neuerer Duft ist Calvin Klein Eternity Flame. Wie schon beim vorigen Parfum erkennt man auch hier schon am Namen die Anlehnung an einen bekannten Klassiker, nämlich an Calvin Klein Eternity.

Die Kopfnote beinhalten überraschende Elemente, nämlich Ananas und Mandarine. Sie verleihen dem Duft eine exotische, fruchtige Note. Das Herz übernimmt dann mit sehr würzigem Rosmarin. Und in der Basis kommen warmer Amber, Ladanharz und außerdem ruhe Lederakkorde zum Tragen. Besonders letztere machen das Parfum zu einem maskulinen, herben Duft. Alles in allem vermittelt der Duft Leidenschaft und Energie, er kann durchaus auch den ganzen Tag über getragen werden.

Davidoff Run Wild

Ein weiterer Duft, der möglicherweise zukünftig als bestes Männerparfum gefeiert werden könnte, ist Davidoff Run Wild for Him. Das Parfum ist angelehnt an das berühmte Davidoff Cool Water, das seit Jahrzehnten ein beliebter Duft ist. Davidoff gelingt es stets, angenehme, vielseitig tragbare Düfte zu erschaffen, die einer breiten Masse von Menschen gefallen. Mit einem solchen Parfum für jeden Tag kann man kaum etwas falsch machen. Run Wild präsentiert sich grün und frisch, und das nicht nur optisch.

Ingwer und Zimt eröffnen in der Kopfnote belebend, aber unauffällig. Die Herznote überrascht mit sanftem Lavendel. Und in der Basisnote kommt die maskuline Herbe von Tonkabohne und Tannenharz zum Tragen. Dass nur einige wenige Inhaltsstoffe gewählt wurden, macht den Duft so klar und gut. Ob sich Davidoff Run Wild for Him als bestes Männerparfum etablieren kann, wird sich zeigen.

Schreibe einen Kommentar